Gedichtbände

Gedichte für dich, Gedichte für mich, Gedichte für uns

Dieser Gedichtband ist unterteilt in vier Kapitel. Und jedes Kapitel offenbart etwas anderes. Der erste Teil "... erstaunt und verzaubert ..." ist bunt gehalten, er handelt von Freundschaft, Liebe, Träumen, Wundern und Glück. Man fühlt sich wie ein Kind, welches einem Märchen lauscht. Zart knüpft die Autorin die Bande zum zweiten Kapitel. "Ich danke" zeigt offen, aber leise ihr Empfinden, schildert ihre Eindrücke vom Leben, lässt den Leser empfinden, was sie fühlt. Man spürt die Zuversicht zwischen den Zeilen, die Liebe zu Gott, ihre Seelenverwandtschaften zu geliebten Menschen, ihre Sehnsucht und Beziehung zu Engeln, aber auch ihre Ansicht und Meinung, ihre Gedanken.

Kapitel drei enthält "Widmungen und Portraits" und entführt den Leser in die Welt von zum Teil bekannten Persönlichkeiten. Gekonnt belichtet die Autorin mitunter deren Leben und Lebenswerk. Sie spiegelt mit ihren Worten Liedtexte oder Weisheiten wider, dankt und frohlockt, setzt poetische Denkmäler und verzaubert. Im vierten Teil schreibt sie ganz persönlich von ihren Engeln, die sie namentlich benennt.

Jedes Kapitel steht für sich und doch vereint sich in jedem die Liebe zu den Gedichten, zum Schreiben und ebenso die Liebe zu den Menschen und zu Gott, aber auch die Liebe zur Natur. Alwina Berger schafft die unterschiedlichsten Atmosphären und drückt auch Trauriges aus, sie mahnt, zeigt auf. Ob man will oder nicht, beginnt man zu überdenken, nachzudenken. Manche Zeilen entführen in das eigene Leben, schicken uns auf eine Zeitreise. Andere wiederum verdeutlichen uns das Sein mit all seinen Facetten. Das eigene Gewissen meldet sich, fordert auf zum Umdenken. Mit ganz deutlicher Sprache, aber viel Einfühlungsvermögen, erfahren wir, was wir längst wissen und doch ignorieren: Wir haben das Paradies auf Erden, einen sechsten Sinn, und dennoch führen wir Krieg. Wir haben einen tiefen Glauben und fragen trotzdem nach dem Sinn. Stets sind wir auf der Suche nach Tatsachen und der Wahrheit, immer bereit zur Rebellion. Die Liebe vergessen wir viel zu oft, ebenso die Menschlichkeit.

Alwina Berger zeigt uns ein ganzes Leben, ihr Leben, und lässt uns teilhaben, gestattet Einblick. Zutiefst ergreifend und wunderschön ist diese Lyrik, die mit wenigen Worten so viel zu sagen vermag. Die Kraft und Wirkung des Schreibens, offenbart sich dem Leser mit jedem Wort. Die Autorin hinterlässt auf diese Weise ihren ganz persönlichen Fußabdruck in der lyrischen Literatur. Sacht nimmt sie ihren Platz ein, hat etwas zu sagen. Auf leisen Sohlen schleicht sie wieder davon und hinterlässt einen tiefen Eindruck ...

Tanja Küsters
06.04.2009

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Alwina Berger:
Gedichte für euch, die ich so sehr liebe

Bild: Buchcover Alwina Berger, Gedichte für euch, die ich so sehr liebe.

Frankfurt am Main: August von Goethe Literaturverlag 2007
84 S., € 8,90
ISBN: 978-3-86548-869-5

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.