Erzählbände & Kurzprosa

Es ist doch nur ein Schuh! Oder?

Wie kam dieser eine, bestimmte Schuh auf dieses Dach? Das ist die scheinbar zentrale Frage in Vincent Delecroix` Buch "Der Schuh auf dem Dach". Natürlich werden die einzelnen Erzählungen aus dem Leben unterschiedlicher Menschen in Delecroix` Buch keine eindeutige Erklärung geben für den auf dem Dach befindlichen Schuh - das merkt der aufmerksame Leser schon früh. Und doch zeichnen sich die Geschichten durch einen fast philosophischen Tiefgang aus, der den Schuh als Metapher kennzeichnet.

Für das kleine Mädchen, das - von Alpträumen geplagt - des Nachts nicht schlafen kann, ist der Schuh der eines Engels, der sie in der Nacht besuchte und bei seinem Verschwinden den Schuh vergessen hat. Für den Einbrecher steht der Schuh symbolisch für den Mann, der nun mit seiner Exfreundin zusammen ist. Aus Rache an diesem Mann wirft er den Schuh auf das Dach gegenüber. Für die verlassene junge Frau ist der Schuh das Symbol einer unvergänglichen und starken Liebe zu einem Mann, der vor der Einwanderungsbehörde auf der Flucht ist. Und für eine alte Dame wird der Schuh zum Heilmittel gegen ihre Einsamkeit und zum Sinnbild einer neuen Freundschaft über Alters- und Generationengrenzen hinaus.

So ist letztlich die Frage, wie der Schuh wirklich auf das Dach kam - hierzu liefern natürlich alle Protagonisten ihre eigene Version - gar nicht mehr so wichtig, er ist eher der Auslöser für entscheidende Wendungen im Leben der Hauptdarsteller.

Vincent Delecroix vermag es in seinem Buch "Der Schuh auf dem Dach" den Leser mit auf eine nachdenkliche, humorvolle und zugleich philosophische Reise zu nehmen, auf der die einzelnen Reisestationen Momentaufnahmen aus dem Leben verschiedener Personen sind. In seiner klaren und eingängigen Sprache, die die Übersetzerin Patricia Klobusiczky ohne Verluste wiederzugeben vermag, kann sich der Rezipient getrost dem Literaturgenuss hingeben.

Dieses Buch wird alle Fans von Anne Gavaldas "Zusammen ist man weniger allein" oder Christopher Kloebles "Wenn es klopft" begeistern.

Maria Merten
27.07.2009

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Vincent Delecroix:
Der Schuh auf dem Dach. Aus dem Französischen von Patricia Klobusiczky

Bild: Buchcover Vincent Delecroix, Der Schuh auf dem Dach

Berlin: Ullstein TB-Verlag 2009
217 S., € 16,90
ISBN 978-3-550-08771-4

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.