Briefliteratur & Tagebuch

Geschichten der Geschwister

Die schrecklich nette Familie hat diesmal den Allerweltsnamen Brown. Geschrieben hat die Szenen der Familie James Brown. Der erfolgreiche amerikanische Drehbuch- und Roman-Autor hat den Stoff für "Die L. A: Tagebücher " nicht vor der eigenen Schwelle suchen müssen. Ins eigene Heim geschaut, das eigene Ich betrachtet, hatte er alles vor Augen, was "Stoff" aus Menschen machen kann. Jener Stoff, der in der Flasche, in Pillen und Pulver steckt. Alkohol und Drogen machen die drei Brown-Geschwister zu Säufern und Süchtigen.

Browns Buch ist kein schlichter Erlebnisbericht, der vom Verfall einer Familie berichtet. Er schildert die Zerstörung individueller Möglichkeiten, die durch die Abhängigkeit von Drogen verursacht wird. Persönliches Versagen findet nicht nur im privaten Raum, nicht nur innerhalb der Familie statt. Versagt ein Mensch, versagt auch die Gesellschaft. Weder provokant noch polemisch wird in den Szenen wieder und wieder auf das gleichzeitige Versagen von Individuum und Gemeinschaft hingewiesen.

James Brown hat einen ausgeprägten Sinn für die Gleichzeitigkeit von dramatischen Ereignissen, die er in erstaunlichen literarischen Darstellungen zusammenfaßt. Schildert er auf einer halben Seite einen Ehekrach und die Ermordung J. F. Kennedys, das Verhältnis von Hollywood zum Vietnamkrieg, sagt er Wesentlicheres, Prägnanteres als in einem Dutzend Büchern gesagt ist. In konzentrierten, knappen Szenen des Buches ist die Qualität, die den neugierigen Leser teilnahmsvoll macht. James Brown berichtet auf ungewöhnliche Art vom tragischen Schicksal Süchtiger. Durch den Autor ist der Erzählstoff zu einem Lesestoff geworden, der die Forderung erfüllt, die ein Produzent dem Drehbuchschreiber Brown stellt: "Das muß sich zackig runterlesen lassen..." "Die L. A. Tagebücher" lassen sich zackig runterlesen, ohne daß die Geschichten der Geschwister nur an einem runterrinnen. Sich nicht vom bescheidenen Titel, vom beliebigen Untertitel täuschen lassen!

Bernd Heimberger
04.09.2005

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

James Brown:
Die L.A. Tagebücher. Mein Leben am Abgrund

Bild: Buchcover James Brown, Die L.A. Tagebücher. Mein Leben am Abgrund

München: Knaur Taschenbuch 2005
206 S., € 7,95
ISBN: 3-4267-7765-7

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.