Ratgeber

Gärtnern für Einsteiger und Fortgeschrittene

Egal, ob man einen hübschen Garten mit Stauden, Büschen und Blumen anlegen möchte oder einen Nutzgarten mit Gemüse und vielleicht auch dem einen oder anderen Obstbaum - ein wenig Wissen um das Gärtnern gehört dazu. Wer Neuling auf diesem Gebiet ist oder wer mit seinem eigenen Gärtner-Latein am Ende ist, kann sich in der "Gartenbibel" von Kosmos, einem kompakten Werk sowohl für den Zier- als auch Nutzgarten, Rat holen.

Die fünf großen Kapitel des über 600 Seiten starken Ratgebers sind: Blumengarten, Kräutergarten, Obst & Gemüse, Balkon & Terrasse und Pflanzenschnitt. Jedem Kapitel geht eine allgemeine Einführung voraus, bevor einzelne Blumen, Stauden, Kräuter oder Gemüsesorten in Kurzporträts vorgestellt werden. Diese Kurzporträts enthalten Angaben zur benötigten Wassermenge, Wuchshöhe, Blütezeit, Farbe der Blüten, eine Beschreibung des Aussehens, Tipps zur Pflege und eine Erläuterung verschiedener Arten und Züchtungen der jeweiligen Pflanze.

Damit wirklich jeder, der zu Hause ein Stück freies Land vor oder hinter dem Haus hat, mit dem Gärtnern beginnen kann, haben die Autoren Katharina Adams, Joachim Mayer und Peter Himmelhuber in ihrem Ratgeber jeweils mit einem Abschnitt über die Gestaltung und Einteilung des Gartens begonnen. Dabei spielen nicht nur optische Kriterien eine Rolle, sondern auch die Beschaffenheit des Bodens und welche Pflanzen welchen Standort bevorzugen. Auch das Anlegen von Mischkulturen, d. h. die Frage danach, welche Pflanzen, Kräuter und Gemüsesorten gut zueinander passen und sich ergänzen, wird erleichtert durch praktische Tabellen.

Auch der beste Gärtner ist nicht davor gefeit, dass seine Pflanzen von Schädlingen befallen werden. Das Buch gibt eine Übersicht über die häufigsten Schädlingsarten und Möglichkeiten der Bekämpfung. Nicht zuletzt ist es auch wichtig zu wissen, wann welche Arbeiten im Gartenjahr verrichtet werden müssen, damit eine hübsche Blütenpracht entsteht oder der Ertrag optimal wird. Jedes Großkapitel endet mit einem Arbeitskalender, der Tipps für jeden Monat und jede Jahreszeit gibt, d.h. wann Zeit zum Düngen, Säen, Schneiden und Ernten ist.

Fotos und klare, jedoch knapp gehaltene Erklärungen machen es dem angehenden Hobbygärtner einfach, sich Tipps in der "Gartenbibel" zu holen. Verständlicherweise muss man sich, wenn man eines der angesprochenen Gebiete, z. B. die Kräuter oder die Rosen, noch vertiefen möchte, in spezifischer ausgerichtete Literatur einlesen. Für den ersten Überblick und die wichtigsten Eckpunkte beim Anlegen eines Gartens - sei es Nutz- oder Ziergarten - ist die KOSMOS-Gartenbibel ein passender Ratgeber, der auch so manchem Hobbygärtner mit Erfahrung noch den einen oder anderen Tipp geben kann.

Sabine Mahnel
10.04.2017

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Katharina Adams, Joachim Mayer, Peter Himmelhuber:
KOSMOS-Gartenbibel

Bild: Buchcover Katharina Adams, Joachim Mayer, Peter Himmelhuber, KOSMOS-Gartenbibel

Stuttgart: Kosmos Verlag 2017
608 S., € 19,99
ISBN: 978-3-440-15625-4

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.