Ratgeber

Helfen durch Gespräch

Das Taschenbuch Helfen durch Gespräch von Gerard Egan mit einer Einführung von Volker Krumm besteht aus einem Trainingsprogramm in 68 Übungsschritten, welches das Rüstzeug für professionelle Helfer zu einer erfolgreichen, problemlösenden Gesprächführung in allen sozialen Bereichen bietet.

Das Buch vermittelt Elemente von Rogers humanistische Psychologie, wonach die Aufgabe der Therapie darin besteht, eine therapeutische Umgebung zu schaffen, die es dem Klienten gestattet, erneut die Fähigkeit zur Selbstbewertung zu erwerben.
Anhand vieler praktischer Beispiele und Übungen werden Elemente des Gesprächs wissenschaftlich dargestellt, deren Kenntnis für soziale Berufe unverzichtbar ist. Behandelt werden- deutlich und systematisch - die Stufen und Schritte des Beratungsprozesses, die hier in drei Stufen und neun Schritte gegliedert sind: 1. Stufe "den Ist-Zustand erforschen", 2. Stufe "einen Soll-Zustand entwickeln" und 3. Stufe " den Soll-Zustand in die Realität umsetzen".

Dieses Praxisbuch ist sowohl bestens zum Selbststudium geeignet wie auch zum Einsatz für Seminare und Kurse. Es emfpiehlt sich insbesondere für professionelle Helfer, die im Bereich der Erziehung und Familienhilfe tätig sind. Hier leistet es wertvolle Hilfe im beruflichen Alltag, in dem an den Helfer der hohe Anspruch gestellt wird, den Ist-Zustand zu erforschen, um die Probleme des Klienten erkennen und klären zu können sowie psychische Belastungen aufzulösen, die durch kritische Lebensereignisse wie Arbeitslosigkeit, Scheidung und Verlust eines Partners hervorgerufen werden.

-Mecl
06.11.2002

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Gerard Egan:
Helfen durch Gespräch. Ein Trainingsbuch für helfende Berufe

Bild: Buchcover Gerard Egan, Helfen durch Gespräch.  Ein Trainingsbuch für helfende Berufe

Weinheim/Basel: Beltz Verlag 2001
192 S.
ISBN: 3-407220-52-9

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.