Ratgeber

Der Papa als Entertainer

Es ist gar nicht so einfach, ein guter Vater zu sein. Kaum kommt "Mann" von der Arbeit nach Hause, fordern die lieben Kleinen Daddys volle Aufmerksamkeit. Die Verlockung ist groß, die Kinder dann einfach vor den Fernseher zu setzen oder schnell mal mit einer vorgelesenen Geschichte abzuspeisen. Dass dies nicht die einzige Möglichkeit ist, gemeinsam Zeit zu verbringen, zeigt Ian Coutts in seinem Ratgeber "Magic Papa" auf. In diesem Buch lernen Väter Spiele und Tricks kennen, die ihre Kinder begeistern.

In vier Teilen können Väter über 50 Anleitungen nachlesen, die die Aufmerksamkeit ihrer Kinder garantieren. Neben Altbekanntem wie "Wo steckt die Nase?", "Kuckuck!" und "Die unsichtbare Rolltreppe" begegnet man in dem vorliegenden Buch auch Neuem wie "Deutschland sucht den Superfloh", "Nackenknacken" oder "Der weiße Papa-Hai". Aber nicht nur spaßige Gags und Quatsch finden sich in dem Buch, sondern auch Zaubertricks, die dem Kind ein erstauntes "Ooh!" entlocken. Kartentricks, raffinierte Knobeleien und knifflige Fadenspiele ziehen das Interesse des Kindes auf sich und lassen dieses so schnell auch nicht mehr los - zumindest bis der Papa endlich verrät, wie er das angestellt hat. Wenn man dann zu einem späteren Zeitpunkt auch noch Schattenfiguren darstellt, aus Lauftballons Tiere formt, einem Grashalm Melodien entlockt oder das Wetter vorhersagt, wird man ganz schnell zum großen Helden seines eigenen Kindes.

Ian Coutts' Ratgeber "Magic Papa" enthält gut verständliche Anleitungen für großartige Spiele, Tricks und jede Menge Quatsch. Anschauliche Illustrationen erleichtern das Nachmachen sämtlicher Spielereien und Tricks, sodass man bei der Vorführung keine Blamage befürchten muss. Der Lohn sind die leuchtenden Augen der lieben Kleinen, die den Papa als lustigen Entertainer erleben und ganz viel Zeit mit ihm verbringen wollen. Denn neben den Erläuterungen schafft das Buch zugleich eine einzigartige Verbindung zwischen Vater und Kind, die ganz lange anhält. Schließlich kann man nun dank Ian Coutts jeden Abend mit einer neuen Überraschung aufwarten. Da bleibt nur noch eins zu fragen: Und wann kommt "Magic Mama"?

Susann Fleischer
23.11.2009

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Ian Coutts:
Magic Papa. Spiele, Tricks und Quatsch - Wie Väter ihre Kinder begeistern. Aus dem Englischen von Antje Nissen

Bild: Buchcover Ian Coutts, Magic Papa. Spiele, Tricks und Quatsch - Wie Väter ihre Kinder begeistern

München: Knaur Taschenbuch Verlag 2009
128 S., € 9,95
ISBN: 978-3-426-79849-2

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.