Autobiographie

Eine tröstliche Lektüre, die Kraft gibt für die Widrigkeiten des Lebens

Sein eigenes Kind zu überleben, ist der schlimmste Schicksalsschlag für eine Mutter. Regine Bauer ist nach dem Krebstod ihrer Tochter Christine durch die Hölle gegangen und hat nach einer langen Zeit des Trauerns ihren Schmerz überwinden können. Von dem Weg zum neuen Glück schreibt sie in „Danke für Dein Sein“ - einem Buch, das wie ein Silberstreif an Horizont ist und aus dem der Leser Hoffnung schöpfen kann, dass ein Verlust zwar das Herz brechen kann, aber dieses schlägt trotzdem weiter. Für sie war es von immenser Bedeutung, ihr Kind in den letzten Tagen und Stunden begleiten zu dürfen und sein Leid zu teilen.

Christine ist erst 42 Jahre, als die Diagnose „Krebs“ sie einholt. Die Ärzte können für sie nichts mehr tun und Regine Bauer kann nur noch mit ansehen, wie ihre Tochter langsam, aber sicher ins Jenseits hinübergleitet. Mit der Beerdigung endet Christines Leidensweg und der ihrer Mutter beginnt, denn Bauer kommt über den Verlust ihres Kindes nicht hinweg. Erst als sie ihre Gedanken vom Schmerz befreit und ihr Herz öffnet, erkennt sie, dass Christine immer noch bei ihr ist. Anzeichen finden sich plötzlich zuhauf, dass Christines Seele zwar in den Himmel aufgestiegen ist, aber Teile von dieser im Diesseits verhaftet geblieben sind. Daraus gewinnt Regine Bauer die Kraft, um den Höhen und Tiefen des Lebens entgegenzugehen.

Gott gibt es allem Anschein nach doch - ebenso wie das Paradies, von dem aus verstorbene Seelen auf uns hinabblicken und über uns wachen. Regine Bauer tritt in ihrem Buch „Danke für Dein Sein“ den eindrucksvollen Beweis an und zeigt, dass man aus jedem Schicksalsschlag immer einen Hauch Hoffnung schöpfen kann, denn Fortuna meint es mit uns Menschen im Grunde nur gut. Der Verlust eines geliebten Menschen schmerzt, aber macht uns zugleich stark. Die deutsche Autorin hat diese Erfahrung machen müssen und ist nun bereit für einen Neuanfang, in dem ihre Tochter Christine durchaus ihren Platz hat. Jedem Schmerz kann man auch etwas Positives abgewinnen - und Regine Bauer tut dies auf bemerkenswerte Art und Weise.

Einen schöneren Trost als „Danke für Dein Sein“ kann man sich als Leser kaum wünschen. Hier schöpft man bei der Lektüre Kraft für die Höhen und Tiefen des Lebens und erfährt mit der letzten Seite das wahre Glück. Regine Bauer lässt mit diesem Buch kein Augen trocken und schafft einen Genuss, der das Herz berührt und einfach Balsam für die Seele ist. 

Anja Rosenthal
02.04.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Regine Bauer:
Danke für Dein Sein. Eine alles verändernde Lebenserfahrung

Bild: Buchcover Regina Bauer, Regine Bauer - Danke für Dein Sein. Eine alles verändernde Lebenserfahrung

Frankfurt am Main: August von Goethe Literaturverlag 2012
82 S., € 10,80
ISBN: 978-3-8372-1182-5

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.