Medien & Gesellschaft

Weltliteraten zwischen zwei Buchdeckeln

Deutschland ist seit jeher als das Land der Dichter und Denker bestens bekannt. Es war bzw. ist die Heimat von bedeutenden Männern wie Johann Wolfgang von Goethe, Novalis, Heinrich Kleist und Theodor Fontane - allesamt Literaten, die weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt sind und deren Biographien auf viele eine große Faszination ausüben. Einen spannenden Blick in das Leben dieser Menschen wird nun jedem gewährt, der "Das Abenteuer der Inspiration" zur Hand nimmt und in Otto A. Böhmers Buch stöbert und schmökert. Dieses Juwel der hohen Schreibkunst löst schiere Begeisterung beim Leser aus und macht Unterhaltung zu einem fesselnden Erlebnis, an das selbst ein Roman nur schwer heranreicht.

27 Porträts mit einem durchschnittlichen Umfang von 20 Seiten offenbaren zahlreiche Daten, Fakten und amüsante Anekdoten, die großen Unterhaltungswert in sich tragen und den Leser zuweilen zum Lachen bringen. Der Schriftsteller und Literaturkritiker Otto A. Böhmer hat hier das schier Unmögliche möglich gemacht: Er richtet den Blick auf das Innerste jener Dichter - nämlich auf den Ursprung ihrer Inspiration. Diese ist der Quell ihrer nie endenwollenden Phantasie, die ihre Werke zu einer Pflichtlektüre machen und zu Klassikern der deutschsprachigen Literatur. Nun bekommt mit "Das Abenteuer der Inspiration" die heimische Bibliothek neuen Stoff, der absolut mitreißend ist und nicht verpasst werden darf.

Lessing, Herder, Goethe, Schiller, Jean Paul, Hölderlin, Novalis, E.T.A. Hoffmann, Kleist, Brentano, Eichendorff, Droste-Hülshoff, Gotthelf, Heine, Büchner, Storm, Keller, Fontane, Rilke, Thomas Mann, Hesse, Musil, Kafka, Joseph Roth, Brecht, Andersch und Dürrenmatt - die Liste ist scheinbar unendlich. Wer diese Namen liest, gerät schon vor der eigentlichen Lektüre ins Schwärmen. Dieses Buch ist wahrlich eine Sternstunde der packenden Unterhaltung und hinterlässt nach der letzten Seite ein trauriges Gefühl beim Leser, denn er weiß, dass dieses Vergnügen leider ein viel zu schnelles Ende gefunden hat.

Der Diogenes Verlag macht mit seinen Büchern der Leserschaft ein besonders schönes Geschenk - so auch mit seinem Schmuckstück "Das Abenteuer der Inspiration". Dieses Werk ist eine kleine (literarische) Sensation und macht schlichtweg unglaublich großen Spaß bei der Lektüre. Otto A. Böhmer schreibt dermaßen gut, dass man zwischenzeitlich glaubt, einen spannenden Historienschmöker vor sich liegen zu haben. Dieses Buch verbreitet große Freude und macht ganz nebenbei ziemlich schlau. Nach der Lektüre kann man mit Fug und Recht behaupten, jene Literaten bestens zu kennen - beinahe so gut, wie deren Familie und Freunde.

Susann Fleischer
17.12.2012

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Otto A. Böhmer:
Das Abenteuer der Inspiration - Porträts deutscher Dichter von Lessing bis Dürrenmatt

Bild: Buchcover Otto A. Böhmer, Das Abenteuer der Inspiration - Porträts deutscher Dichter von Lessing bis Dürrenmatt

Zürich: Diogenes Verlag 2012
432 S., € 24,90
ISBN: 978-3-257-06831-3

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.