Medien & Gesellschaft

Wert des Witzes

Manche Leute machen es sich leicht. Sie halten die DDR für einen Witz der Weltgeschichte. Und wissen nichts von den Witzen zur Weltgeschichte, wie den hauseigenen, die in der DDR die Runde machten. Das stets proklamierte Weltniveau war in den Witzen über die DDR wahr geworden. Die Wortkarrikaturen kursierten nicht nur in geschlossenen Geburtstagsgesellschaften. Sie brachten jede Betriebsfeier in Stimmung. In den Witzen aus der DDR war die ganze Wirklichkeit und Wahrheit über die DDR. Die Witze sind, in der Summe, die gescheiteste Geschichtsschreibung zur Geschichte der DDR. Sie sind zudem die knappste, vergnüglichste, unterhaltsamste Geschichtsschreibung. Die hat nichts an Frische verloren. Vor allem nicht für die, die Zeitgenossen der DDR-Zeit waren. Ihnen wird die kleine, handliche Sammlung „Die besten Witze aus der DDR“ das Zwerchfell am kräftigsten kitzeln. Die humorvolle Witz-Geschichts-Schreibung führt durch die vier DDR-Jahrzehnte und darüber hinaus. Die DDR ist noch nicht tot. Wer im Witz lebt, lebt länger. Auch nach dem Ausscheiden aus der Historie.

Mancher im Band aufgenommene Witz ist zeit- und ortlos. Mancher Witz ist nach den Mustern der Satire gestrickt und auf gegenwärtige Geschehnisse zu übertragen. Die Möglichkeit, die Kritik von Gestern auch als Kritik für das Heute zu verstehen, hat offenbar die Auswahl der „besten Witze“ bestimmt. Wer sich gut an Witze erinnert, wird sicher auch einige noch bessere Witze im Sinn haben. Nun einen der besten Witze zitieren? Nein! Das wäre witzlos, einen Witz dem anderen vorzuziehen. Keine Seite der Sammlung entlässt die Leser ohne Lachen.

Bernd Heimberger
10.11.2008

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Die besten Witze aus der DDR

Bild: Buchcover Die besten Witze aus der DDR

Berlin: Eulenspiegel Verlag 2008
128 S., € 4,90
ISBN: 978-3-359-02206-0

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.